Tess Gerritsen
Cleverer kann Spannungsliteratur nicht sein. Dies ist keine Leseempfehlung, dies ist ein Lesebefehl. - Lee Child

Totenlied

Totenlied

Eine verstörende Melodie, ein tragisches Schicksal, ein tödliches Geheimnis ...

Von einer Italienreise bringt die Violinistin Julia Ansdell als Souvenir ein altes Notenbuch mit nach Hause. Es enthält eine handgeschriebene, bislang völlig unbekannte Walzerkomposition. Julia ist fasziniert von dem schwierigen Stück, doch jedes Mal, wenn sie die aufwühlende Melodie spielt, geschehen merkwürdige Dinge. Etwas Bösartiges geht von dem Walzer aus, etwas, was das Wesen von Julias dreijähriger Tochter auf beunruhigende Weise zu verändern scheint. Weil niemand ihr Glauben schenkt, reist Julia heimlich nach Italien, um nach der Herkunft der mysteriösen Komposition zu forschen ...

Zur Buch-Info mit Bestellmöglichkeit

Taschenbuch

eBook

MP3-CD

Hörbuch Download

Leseprobe im Widget öffnen

Leseprobe herunterladen (pdf)

Hörprobe abspielen:

Gesprochen von Mechthild Großmann

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

Pressestimmen

„Totenlied ist kein typischer Gerritsen-Thriller, aber es hat eine starke Idee, die die Spannung bis zum Schluss trägt.“ Brigitte

»Lieferantin für harten Stoff – die amerikanische Autorin Tess Gerritsen schreibt seit 1987 gruselige Krimis.« stern

»Ein fesselnder und zugleich mahnender Roman, den die Amerikanerin mit viel Feingefühl geschrieben hat.« BILD.de

zurück